FiberCheck-Wafer.jpg

Körperschallsensor

MEMS — Acoustic Emission Sensor

Mikromechanischer körperschallaufnehmer

Diese mikromechanischen AE-Sensoren sind vom Aufbau vergleichbar mit Beschleunigungssensoren bzw. Vibrationssensoren, eine Optimierung erfolgt jedoch hinsichtlich der messbaren mechanischen Schwingungsfrequenzen. Diese AE-Sensoren werden auf Frequenzen im Ultraschallbereich abgestimmt. Dies erfolgt entweder direkt im Designprozess durch die Geometriedefinition oder zusätzlich in begrenzten Frequenzbereichen während des Regelbetriebs durch mechanische Versteifung, womit eine exakte Abstimmung und ein Toleranzausgleich bezüglich des FKV erzielt werden kann. 

Der AE-Sensor wird direkt auf der Faserverbundstruktur fixiert. Das mikromechanische Transducer Element verfügt über einen inhärenten Filter, um unerwünschte Frequenzen zu minimieren. Auf externe (elektrischer) Filter wird verzichtet. Ausgelesen wird der Sensor über eine analoge Spannungsschnittstelle, aber auch über unser CMS. 

Laden Sie hier unser Datenblatt herunter.